Änderung der gehobenen wasserrechtlichen Erlaubnis zur Einleitung von Misch- und Regenwasser in Henningbach, Schwarzgraben und Sempt

05.03.2018 - Ortskanalisation Markt Schwaben

a) Entfallen des geplanten Regenüberlaufbeckens RÜB 4 und Umbau des bestehenden Regenüberlaufs RÜ 4
b) Änderung der Betriebsbauweise des kombinierten Regenklär-/Regenrückhaltebeckens RKB 13


Für die Einleitung von Misch- und Regenwasser in Henningbach, Schwarzgraben und Sempt liegt mit Bescheid des Landratsamtes Ebersberg vom 04.12.2008 eine gehobene wasserrechtliche Erlaubnis nach § 7 WHG i.V.m. Art. 16 BayWG (a.F.) vor. Die Ziffer II. 2 dieses Bescheides wurde mit Änderungsbescheid vom 22.10.2010 angepasst.
Mit Schreiben vom 07.11.2017 bzw. 14.12.2017 beantragte der Markt Markt Schwaben die Änderung der Bestimmungen des Bescheides vom 04.12.2008 in der Fassung des Änderungsbescheides vom 22.10.2010 in Bezug auf folgende Punkte:

a) Auf Anregung des Kommunalen Prüfungsverbandes beabsichtigt der Markt Markt Schwaben, das geplante Regenüberlaufbecken RÜB 4 nicht zu errichten. Stattdessen soll der bestehende Regenüberlauf RÜ 4 umgebaut werden. Die neue Drosselwassermenge beträgt 300 l/s, die Entlastungswassermenge in den Henningbach 545 l/s.

b) Das im Gewerbegebiet Süd anfallende Regenwasser (Firmen Ginger und Magna im Bereich Geltinger Straße/Wiegenfeldring) wird vor Einleitung in den Henningbach über das kombinierte Regenklär-/Regenrückhaltebecken RKB 13 geführt.
Bisher wurde der Fangteil des RKB 13 bei Einstau nach einem Regenereignis über eine Leitung in den Mischwasserkanal entleert und der Inhalt, wie im o.g. Bescheid festgesetzt, der Kläranlage des Abwasserzweckverbandes „Erdinger Moos“ zugeführt. Der Markt Markt Schwaben sieht nun vor, das RKB 13 künftig im Dauerstau zu betreiben und das Überlaufwasser nach Sedimentation über den Rückhalteteil in den Henningbach einzuleiten. Das RKB 13 soll dann nur noch in längeren Intervallen zu Reinigungszwecken in den Mischwasserkanal entleert werden.

Nähere Informationen zum Verfahren erhalten Sie in der folgenden Bekanntmachung sowie in den Antragsunterlagen:

Bekanntmachungstext

Antragsunterlagen RÜ 4

Antragsunterlagen RKB 13


  • Beschwerdemanagement

    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556

    Beschwerde-Formular

  • Amtsblatt
    Amtsblatt
  • Kfz-Zulassung
    Kennzeichen
  • Sitzungen, Kreisgremien

    Bürgerinfoportal 

    Ratsinfoportal

  • RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie
  • Fastviewer Client Modul