Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Pressemitteilungen

Aktionstag Schlaganfall

16.11.2018 - Schlaganfall ist weltweit die zweithäufigste Todesursache. Allein in Deutschland erleiden mindestens 165.000 Menschen jedes Jahr einen Schlaganfall. Aus diesem Anlass hat die Gesundheitsregionplus Ebersberg kürzlich in Kooperation mit der Kreisklinik Ebersberg, dem Interventionsprojekt Invade und der Alzheimergesellschaft Ebersberg den Aktionstag „Aktiv gegen den Schlaganfall“ veranstaltet.

Von diesen Betroffenen verstirbt jeder Dritte binnen eines Jahres. „Die inzwischen ausgezeichneten Behandlungschancen greifen nur, wenn Betroffene schnell eine spezialisierte Klinik erreichen, denn in jeder Minute ohne Behandlung sterben im Durchschnitt fast zwei Millionen Nervenzellen ab“, das berichtet Carolin Sinemus, Leiterin der Geschäftsstelle der Gesundheitsregionplus im Landratsamt. „Aus diesem Anlass hat die Gesundheitsregionplus Ebersberg kürzlich in Kooperation mit der Kreisklinik Ebersberg, dem Interventionsprojekt Invade und der Alzheimergesellschaft Ebersberg den Aktionstag „Aktiv gegen den Schlaganfall“ in der Kreisklinik veranstaltet“, so Sinemus weiter. Die zahlreichen Besucher konnten sich bei Vorträgen über Vorbeugung von Schlaganfällen und die Bedeutung von Herz-Rhythmusstörungen informieren, außerdem u.a. über zeitgemäße Therapieoptionen, die Umsetzung in der Kreisklinik Ebersberg und Rehabilitationsmöglichkeiten.
„Die interessierten Zuhörer nutzen die Diskussionszeiten nach den Vorträgen bestens aus. Die Referenten nahmen sich viel Zeit um auf die Fragen jedes einzelnen einzugehen und diese ausführlich zu beantworten, so dass fast keine Frage ungeklärt blieb“, erzählt Sinemus.
Abgerundet wurde das Vortragsprogramm mit diversen Informationsständen, bei denen sich sowohl Betroffene als auch Interessierte informieren konnten. In den Pausen nahmen die Teilnehmer das Mitmachangebot des Reha-Sportvereins Grafing an. Der Küchenchef der Kreisklinik sorgte für ein ansprechendes kulinarisches Angebot.
In Zukunft können sich Interessierte direkt auf der Homepage der Gesundheitsregionplus über solche Aktionstage oder Veranstaltungen informieren. Zu finden ist die Homepage unter der Adresse www.gesundheitsregionplus-ebersberg.de.


  • Beschwerdemanagement

    kostenfreie Beschwerde-Nummer:
    0800 5728 556

    Beschwerde-Formular

  • Amtsblatt
    Amtsblatt
  • Kfz-Zulassung
    Kennzeichen
  • Sitzungen, Kreisgremien

    Bürgerinfoportal 

    Ratsinfoportal

  • RAL-Gütezeichen
    RAL-Gütezeichen
  • Audit Beruf und Familie
    Audit Beruf und Familie
  • Fastviewer Client Modul