Sie befinden sich hier: Startseite > Landratsamt
Gewerbelärm

Die Betreiber von Gewerbeanlagen, z.B. Gaststätten, Schreinereien, Spenglereien usw., sind nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz verpflichtet, ihre Anlagen so zu errichten und zu betreiben, dass schädliche Umwelteinwirkungen durch Geräusche verhindert werden, die nach dem Stand der Technik vermeidbar sind.

Das Maß der schädlichen Umwelteinwirkung wird beim Lärmschutz durch Immissionsrichtwerte, die in der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA Lärm) enthalten sind, festgelegt.

Die TA Lärm setzt unterschiedliche Immissionsrichtwerte fest, je nach Gebietsart (z.B. Reines Wohngebiet oder Gewerbegebiet) und Tageszeit (6.00
- 22.00 Uhr) oder Nachtzeit (22.00 - 6.00 Uhr). Dabei ist zu beachten, dass der erzeugte Lärm gemittelt wird, beim Tag über die gesamte Tageszeit von 6.00 - 22.00 Uhr und in der Nacht für die lauteste Nachtstunde. Nach der TA Lärm müssen Gewerbebetriebe keine Mittagsruhezeit einhalten.

Zu diesem Thema gibt es unter dem Link "TA Lärm" weitere Informationen.

 
 
  • TA Lärm
    Immissionsrichtwerte der TA Lärm und Schallschutzmaßnahmen

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.e-mail
Detlev Farwick
Sachbearbeiter
08092 823 18108092 823 9181U.27E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Katharina Schierl
Sachbearbeiterin
08092 823 22708092 823 9227U.47E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Anna Wastlhuber
Sachbearbeiterin
08092 823 48008092 823 9480U.47E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Allgemeine Adresse

Wasserrecht, Staatliches Abfallrecht, Immissionsschutz Landratsamt Ebersberg
Eichthalstraße 5
85560 Ebersberg
Telefon: +49 8092 823 0
Fax: +49 8092 823 402
E-Mail: poststelle@lra-ebe.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 -12.00 Uhr
Donnerstag
14.00 -18.00 Uhr

Wir bitten Sie, persönliche Vorsprachen mit uns vorher telefonisch zu vereinbaren.