Sie befinden sich hier: Startseite > Landratsamt
Sonntagsfahrverbot Lkw

Bei uns erhalten Sie Ausnahmegenehmigungen vom Sonn-, Feiertags- und Ferienreiseverbot für Lkw, sofern die Transporte genehmigungsfähig sind.


Wann gelten Fahrverbote?

sonntags       00:00 - 22:00 Uhr

feiertags       00:00 - 22:00 Uhr

samstags (Ferienreiseverordnung)        
von 01.07. - 31.08. zwischen 07:00 - 20:00 Uhr auf diesen Streckenabschnitten.

Für welche Lkw gilt das Fahrverbot?

Lkw über 7,5 Tonnen zulässige Gesamtmasse, wenn die Beförderung von Gütern geschäftsmäßig oder entgeltlich ist (gewerblicher Güterverkehr) einschließlich der damit verbundenen Leerfahrten. Hierunter fällt auch der Werkverkehr.

Lkw mit Anhänger, unabhängig von der zulässigen Gesamtmasse.

Zulässige Gesamtmasse siehe Buchstabe F.1 in der Zulassungsbescheinigung Teil I.

Wann ist eine Ausnahmegenehmigung möglich?

Ausnahmegenehmigungen sind in bestimmten Einzelfällen möglich (z.B. Lebensmittel und Getränke für Volksfeste, Hilfsgüter für Krisen- und Notstandsregionen etc.). Diese Einzelfälle werden vom Bayerischen Staatsministerium des Inneren festgelegt und den Landratsämtern in den Anwendungshinweisen zur Straßenverkehrs-Ordnung dargelegt. Um Ihren Antrag prüfen zu können, begründen Sie diesen ausführlich.


 

 
 

Notwendige Unterlagen

Ausgefülltes Antragsformblatt

Positive Stellungnahme der Industrie- und Handelskammer
bei einer Dauerausnahmegenehmigung (1 Jahr)

Entstehende Kosten

Die Gebühr richtet sich nach dem Zeitraum der Ausnahmegenehmigung und dem Verwaltungsaufwand.

Gebühren im Regelfall:

 Für einen Sonn- oder Feiertag                                                             40,00 €                        
 Für ein Jahr    200,00 €
 Änderung einer laufenden Ausnahmegenehmigung 25,00 €

 Für einen Samstag                                                                                15,00 €                        
 Für die komplette Ferienreisezeit (01.07.-31.08) 50,00 €

 Für ein Jahr mit Ferienreisezeit                        230,00 €          

Formulare (Bitte lesen Sie vor dem Ausfüllen den Hinweis nach EU-DSGV)

Weitere Informationen

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.e-mail
Inge Haringer
Sachbearbeiterin
08092 823 19608092 823 9196U.50E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Allgemeine Adresse

Öffentliche Sicherheit, Gemeinden - Landratsamt Ebersberg
Eichthalstraße 5
85560 Ebersberg
Telefon: +49 8092 823 0
Fax: +49 8092 823 210
E-Mail: poststelle@lra-ebe.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich von 14.00 bis 18.00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin.