Sie befinden sich hier: Startseite > Verkehr > KFZ-Zulassungsbehörde
Umschreibung zulassungsfreier Fahrzeuge von außerhalb des Landkreises mit Halterwechsel
Betrifft die Umschreibung von zugelassenen oder außer Betrieb gesetzten zulassungsfreien aber kennzeichenpflichtigen Fahrzeugen, die bisher in einem anderen Zulassungsbezirk registriert waren wegen Erwerb.
 
 

Notwendige Unterlagen

  • Betriebserlaubnis oder EG-Übereinstimmungsbescheinigung 
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein), bei außer Betrieb gesetzten Fahrzeugen mit Abmeldevermerk 
  • Kennzeichenschild(er), wenn zugelassen
  • Nachweis über gültige HU
  • elektronische Versicherungsbestätigung -eVB-(7-stellige Codenummer). Ein Versicherungsnachweis ist nicht erforderlich bei Sportanhängern und Arbeitsmaschinenanhängern, sofern diese ausschließlich für diese Zwecke genutzt werden.
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung (Bei Privatpersonen richtet sich die Zuständigkeit nach dem Hauptwohnsitz) 
  • bei Minderjährigen: Schriftliches Einverständnis beider Elternteile und deren Ausweise
  • ggfs. schriftliche Vollmacht für Beauftragten

Entstehende Kosten

  • ab 30,20 Euro bis 45,50 € je nach Verwaltungsaufwand

Formulare (Bitte lesen Sie vor dem Ausfüllen den Hinweis nach EU-DSGV)

Allgemeine Adresse

Kfz-Zulassung, Führerscheinstelle, Bürgerbüro - Landratsamt Ebersberg
Kolpingstraße 1
85560 Ebersberg
Telefon: 08092 823-341
Fax: 08092 823-359
E-Mail: zulassungsstelle@lra-ebe.de

Öffnungszeiten

Montag 7.30 - 12 Uhr
Dienstag 7.30 - 15 Uhr
Mittwoch 7.30 - 12 Uhr
Donnerstag 7.30 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag 7.30 - 12 Uhr

Zur Beachtung:
Die Zulassungs- und Führerscheinstelle ist am Mittwoch, den 13.06.2018 wegen Betriebsausflug ganztägig geschlossen!



  • Kfz Terminreservierung
    Kfz Terminvereinbarung
  • Kfz-Bürgerservice Portal
    Bürgerserviceportal schmal