Suche

Broschüre zur Wohnraumanpassung für Senioren im Landkreis Ebersberg

Meldung vom 15.06.2020

Ein Leben lang zuhause wohnen

2020-06-04 Fototermin Broschüre Wohnberatung.jpg

Bereits seit dem Frühjahr 2018 bietet das Caritas-Zentrum in Grafing Wohnberatung für Senioren und Menschen mit Behinderung im Auftrag und mit Förderung des Landratsamtes Ebersberg an. Viele Menschen haben das Angebot in der Zwischenzeit schon in Anspruch genommen. Nun hat die Caritas-Wohnberatung eine Broschüre mit grundlegenden Informationen zu diesem Thema herausgegeben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können diese Broschüre im Landratsamt, aber auch in den Rathäusern vor Ort kostenlos abholen. Die darin enthaltenen Tipps und Hinweise sollen Betroffenen helfen, sich Gedanken darüber zu machen, wie sie durch Modernisierung und Anpassungen in ihrem Haus oder ihrer Wohnung im Alter oder bei Behinderung länger in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben können. Ergänzt werden diese Überlegungen mit einer individuellen Beratung durch geschulte ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater. Gemeinsam mit den Ratsuchenden wird besprochen, wie die bisherige Wohnumgebung so gestaltet werden kann, dass ein selbständiges Wohnen daheim weiterhin möglich bleibt. Die Beratung erfolgt kostenlos, unabhängig und unverbindlich bei einem Hausbesuch vor Ort und enthält auch Informationen über finanzielle Zuschüsse.

An der Wohnberatung Interessierte können mit dem Diplom-Pädagogen und zertifizierten Wohnberater Michael Münch als Ansprechpartner und Koordinator der Beratung Kontakt aufnehmen über das Caritas-Zentrum Ebersberg, T. 08092 23 24 10. Münch ist außerdem per E-Mail unter michael.muench@caritasmuenchen.de gut erreichbar.