Suche

Meningokokkenfall

Meldung vom 29.05.2019

Nach zwei Fällen im März 2019 ist jetzt ein dritter Meningokokkenfall mit schwerem Krankheitsverlauf im südlichen Teil des Landkreises Ebersberg aufgetreten. Die jetzt erkrankte Person war Kontaktperson zu einer Meningokokkenerkrankten im März.

Bei allen drei Fällen handelt es sich um denselben Erregertyp Meningokokken C.

Ein Impfstoff gegen Meningokokken Typ C steht zur Verfügung!

Das Gesundheitsamt empfiehlt eine Impfung, um das Risiko einer Infektion zu vermeiden. Leider ist die Kostenübernahme durch die Krankenkassen bei Erwachsenen noch nicht geklärt. Bei Kindern bis zum 18. Lebensjahr werden die Kosten von den Kassen übernommen.

Weitere Informationen zur Erkrankung erhalten Sie in unserem Merkblatt unter folgendem Link:

Bei Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung oder wenden Sie sich an Ihren behandelnden Hausarzt / Kinderarzt.