Suche

Niederschlagswasserbeseitigung im Zuge des Ausbaus der Kreisstraße EBE 8 zwischen Seeschneid und Nettelkofen durch den Landkreis Ebersberg

Meldung vom 04.05.2020

Antrag auf wasserrechtliche Erlaubnis nach § 15 WHG für die Einleitung von Niederschlagswasser in den Untergrund im Zuge des Ausbaus der Kreisstraße EBE 8 zwischen Seeschneid und Nettelkofen durch den Landkreis Ebersberg

Die Pläne über das Vorhaben liegen gemäß Art. 69 Satz 2 BayWG i.V.m. Art. 73 Abs. 3 Bayer. Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG) in der Zeit vom 04.05.2020 bis 04.06.2020 während der allgemeinen Dienststunden beim Landratsamt Ebersberg und der Stadt Grafing aus und können dort eingesehen werden.

Im vorgenannten Zeitraum können die Unterlagen außerdem im Folgenden eingesehen werden:

Bekanntmachungstext

Antragsunterlagen

Baufachliche Stellungnahme zu den Untergrund- und Grundwasserverhältnissen

Bemessung nach DWA A 138

Anlage LfU