Suche

Wie kann ich helfen?

Wie Sie helfen können:

Unterkünfte

Wohnraumangebote können Sie direkt über unser Online-Formular abgeben. Die Kolleg*innen aus dem Landratsamt oder der entsprechenden Gemeinde melden sich anschließend bei Ihnen.

Die „SOS Meldestelle Ukrainische Waisenhäuser und Kinderheime“ hilft Kindern und Jugendlichen, die in der Ukraine in Heimen oder Waisenhäusern untergebracht waren und mit ihren Betreuerinnen und Betreuern aus der Ukraine geflüchtet sind eine neue gemeinsame Unterkunft zu finden.

Spenden

Spendenkonto des Landratsamtes

KSK München-Starnberg-Ebersberg
IBAN:  DE80702501500000413187
Verwendungszweck: Spende Ukraine

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

"Bündnis Entwicklung hilft" & "Aktion Deutschland hilft"

Spendenkonto der Gemeinde Poing

Infoseite des Bayerischen Innenministeriums

Initiativen

Team Bayern

Helping Hands for Ukraine

Diese Gruppe aus Markt Schwaben organisiert schnelle und direkte Hilfe für Menschen, die aus der Ukraine fliehen. Wenn Sie helfen möchten ist folgende Unterstützung herzlich willkommen:

  • Fahrer*innen, die an die Grenze fahren und Flüchtende von dort aus sicher nach Deutschland bringen.
  • Geldspenden für die Weiterreise von Geflüchteten zu Angehörigen in Deutschland bzw. Europa.

PayPal und Kontakt per E-Mail: donate@helpinghandsforukraine.com

Spendenkonto:
IBAN: DE37 7016 9605 0202 5318 60

Seite an Seite

Ehrenamtliche Unterstützung

Die Ausländerhilfe Ebersberg sucht Unterstützung für allerhand Tätigkeiten. Alle Infos finden Sie auf der Webseite der Ausländerhilfe.

Wenn Sie sich ehrenamtlich für die Geflüchteten einsetzen möchten, können Sie sich an die örtlichen Asylhelferkreise wenden. Kontaktdaten finden Sie i.d.R. im Internet oder bei Ihrer Gemeinde.

Sachspenden

Es wird derzeit dringend davon abgeraten Sachspenden privat ins Krisengebiet zu bringen. Dies ist nicht nur gefährlich, es behindert auch die Logistik vor Ort.

Die Koordinierung von Sachspenden im Landkreis wird derzeit abgesprochen. Wir informieren sobald es konkrete Bedarfe für hier ankommende Flüchtlinge gibt.

Trauerbegleitung

Online- Seminar zu Trauerritualen in der Ukraine für Trauerbegleiter*innen, Begleiter*innen in den Flüchtlingsunterkünften, Personen, die eine ukrainische Familie bei sich aufgenommen haben. Am 29. März ab 18:00 Uhr. Hier geht's zur Anmeldung.

Unterstützung für Helfer*innen

Der gemeinnützigen Verein PSU Akut - Psychosoziale Unterstützung (PSU) bietet Unterstützung für Helfer*innen.

Teamstärkung und Entlastung für die Arbeit mit Geflüchteten aus der Ukraine
Sicherheit im Umgang mit traumatisierten Geflüchteten aus der Ukraine
Fortbildung: Sicherheit im Umgang mit traumatisierten Geflüchteten aus der Ukraine

Vielen Dank für Ihre Hilfsbereitschaft und Unterstützung!

Sie haben Anregungen zu unserem Informationsangebot? Dann schreiben Sie uns an socialmedia@lra-ebe.de.
Чи є у вас якісь пропозиції щодо нашого асортименту інформації? Тоді напишіть нам на socialmedia@lra-ebe.de.